Schlagwort: ayo-malerei; Andrea Ylä-Outinen

„Kindheit“ (Erinnerung an meinen Papa, der heute vor 1 Jahr verstarb)

Du bist fort, aber immer noch da. Begleitest uns jeden Tag….




„Erkenntnis“

Der Moment, in dem du die Wahrheit glasklar erkennst, tut noch einmal weh….




„Spuren“

Wir alle gehen Verbindungen ein….




„Das Podest“

Das Podest wurde von den anderen erbaut. Es entstand aus Erwartungshaltungen und lächerlichen Einschätzungen….




Das Fest der Nachbarn – und ich bring Puddingfarbe mit!

Wer Lust hat, mit meiner selbstgemachten Puddingfarbe zu malen…ich bin ab 15.00 Uhr vor Ort!!!…




Glücklich sein ist eine Entscheidung.

Seit Wochen arbeite ich fleissig an meiner neuen Ausstellung „Cowboys und Feen“. Inspiriert sind diese Bilder durch ein Schlüsselerlebnis und durch den Song „shoot and run“ von Josef Salvat. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten. Ist ja noch im Prozeß.